Mutter Erde Tag Berlin 2020

20.06.2020

„Dies ist eine Botschaft der Anden-Schamanen über die Energie der Veränderung, die die Erde zur Sommersonnenwende bringen wird…

Die Ureinwohner kannten sie, sie haben nie die Verbindung mit der Erde und der Quelle verloren, sie wussten, wie die Botschaften des Universums zu interpretieren sind, und sie tun es immer noch…

Die Sommersonnenwende ist für sie immer ein heiliger Moment gewesen, der Moment der Wiederverbindung mit der Quelle.

Dieses Mal kündigen sie jedoch eine ungewöhnliche Zeit am Himmel und einen entscheidenden Moment im Schicksal der Menschheit an.

In diesem einundzwanzigsten Juni – der Sommersonnenwende – wird sich die Erde in direkter und präziser Ausrichtung auf das Zentrum der Galaxie und die Zentralsonne von Alcyon befinden.

Zu diesem einzigartigen Zeitpunkt wird die Erde den direkten Zufluss sehr subtiler und hochgradiger Energien aus göttlicher Quelle erhalten.

Dies sind die Energien der Evolution, die Energien, die in der Lage sind, unsere genetischen Codes zu verändern und evolutionäre Veränderungen in den Arten und Planeten herbeizuführen.

An diesem Tag müssen wir uns auf das Höchste des Friedens, der Liebe, unter allen Lebewesen der Erde einstimmen.

„Wir müssen uns eine strahlende Zukunft für die Menschheit vorstellen“

Ureinwohner auf der ganzen Welt wissen von diesem astronomischen und göttlichen Ereignis.

Die Anden-Schamanen, Hüter des Wissens der Vorfahren und der Pachamama (Erde)

Sie senden uns die folgende Botschaft mit einem Ton von Geschwisterlichkeit und Dringlichkeit…

Wir teilen dies mit euch, was für die Menschheit und den Planeten sehr wichtig ist:

„Synchron zu diesem Moment versammeln sich viele großväterliche Hüter der andinischen Tradition der Ahnenreihen…

Ins Gebet eingestimmt und Zeremonien und Rituale für die Heilung aller durchführend.

Die Wächter sagen uns, dass es sehr wichtig ist, vereint zu bleiben und dem Universum positive und kreative Energie der Liebe zu senden.

Sie bitten uns, sieben Tage lang eine Haltung der Toleranz, Brüderlichkeit und Verbundenheit zu bewahren…

Interagieren ohne zu streiten, liebevoll kommunizieren und unseren Geist beruhigen, loslassen und jeder Situation verzeihen…

Wir sind aufgefordert, die Harmonie in uns selbst zu wahren, nicht zu kämpfen, nicht zu urteilen, nicht zu widerstehen und nicht zu konfrontieren, damit die Summe all dieser Energie unseren Großeltern hilft, ihre Rituale, die sie zum Schutz und zur Bewahrung unseres Lebens durchführen, schneller zu stärken.

Sie bitten uns zu singen und unsere Schwingung zum Licht, zum Schöpfer, zu erheben, um das Gleichgewicht unserer Mitwelt zu verschönern.

Bitten wir folglich um den Schutz jedes Lebewesens.

Wenn Sie jemanden kennen, der als Heiler, Ganzheitspraktiker, spiritueller Meister, Lehrer des Hier und Jetzt, Lichtarbeiter, ökologische Gemeinschaft arbeitet, teilen Sie diese Botschaft mit ihm.

„Es ist wichtig, in diesem entscheidenden Moment unserer Geschichte vereint zu sein“

Danke für eure Liebe, denn mit dem Mitwirken jedes einzelnen unserer Sandkörner können wir dazu beitragen, unseren Heimatplaneten und unsere geliebte Menschheit zu schützen!

Mehr denn jemals zuvor müssen wir jetzt in Frieden und Liebe zusammen sein!“